Kurzclips

„Möge der Allmächtige uns segnen“ - NATO startet massive Sommerübung in Lettland

Die NATO hat das MilitärtrainingSommer-Schild XIV begonnen. Die Aufnahmen vom Montag zeigen Soldaten mehrerer Staaten, unter anderem aus den USA und Deutschland, auf der Adazi-Militärbasis. An der Übung sind über 1.200 Soldaten beteiligt. Darunter Kräfte aus Lettland, Bulgarien, Estland, Kanada, Litauen, dem Vereinigten Königreich. Die Übungen werden bis zum 30. April dauern.
Deutsche Bundeswehrsoldaten bei NATO-Übung in Lettland.

Trainiert werden Kampf- und Artillerieunterstützung, Luftverteidigungsaktivitäten, Schutz gegen Massenvernichtungswaffen sowie Panzerabwehr- und Ingenieurfähigkeiten. Die Sommer-Schild-Übungen finden seit 2004 jährlich statt. Damals diente sie dazu Einheiten für den Einsatz im Irakkrieg vorzubereiten.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<