Kurzclips

Türkei: Bewaffneter Mob zerstört syrisches Flüchtlingslager in Izmir

Samstagabend zerstörte ein Mob in der westlichen Stadt Izmir behelfsmäßige Zelte, die etwa 500 syrischen Flüchtlingen als Unterkunft dienten. Die syrischen Bewohner sind scheinbar geflohen, als die Gruppe mit Messern und Stöcken angriff. Die Tat soll angeblich die Reaktion darauf sein, dass ein türkisches Kind von einer Gruppe von Flüchtlingen geschlagen worden sein soll.
Türkei: Bewaffneter Mob zerstört syrisches Flüchtlingslager in IzmirQuelle: RT

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<