Kurzclips

Lawrow: USA bitten Moskau, Angriffe auf die Positionen der al-Nusra-Front in Syrien einzustellen

Washington hat laut dem russischen Außenminister, Sergej Lawrow, Moskau darum gebeten keine Angriffe mehr gegen die al-Nusra Front durchzuführen, weil sich dort auch die „gemäßigte Opposition“ aufhalten könnte. Der Außenminister kritisierte „einige Partner“, denn das Wichtigste sollte sein, die Al-Nusra-Front und den IS zu besiegen, aber die radikale Opposition würde lieber zuerst Vorbedingungen stellen, anstatt „die gemeinsame Bedrohung, den Terrorismus“ zu bekämpfen.
Lawrow: USA bitten Moskau, Angriffe auf die Positionen der al-Nusra-Front in Syrien einzustellen

Auch Amerika gehöre eher zu jenen, die lieber erst einmal Vorbedingungen festlegen möchten, so der Außenminister.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion