Kurzclips

Pakistan: Taliban-Anführer Mansour durch US-Drohnenangriff getötet

Der Taliban-Anführer, Mullah Akhtar Mansour, ist durch einen US-Drohnenangriff nicht weit von der pakistanischen Stadt Dalbandin, die nahe der afghanischen Grenze liegt, getötet worden. Das bestätigte gestern der afghanische Inlandsgeheimdienst [NDS], aber auch die Taliban selbst. Der Leichnam wurde später von pakistanischen Polizisten in einem Leichenschauhaus in der pakistanischen Stadt Quetta inspiziert.
Pakistan: Taliban-Anführer Mansour durch US-Drohnenangriff getötet

Mansour hatte seit Juli 2015 die Führung der Taliban übernommen, nachdem der Tod des Gründers und ehemaligen Chefs, Mullah Mohammad Omar, offiziell bestätigt worden ist.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<