Kurzclips

Athen: Sturm aufs Agrarministerium - Bauernproteste kippen in Gewalt um

Die Polizei in Athen hat heute Tränengas bei einer Versammlung von Landwirten eingesetzt, um sie zu zerstreuen. Der Protest richtete sich gegen die Sparmaßnahmen bei Renten und Steuererhöhungen für Landwirte. Die Versammlung geriet außer Kontrolle und Hunderte begaben sich zum Landwirtschaftsministerium und warfen die Scheiben mit Steinen ein. Eine größere Demonstration soll später am heutigen Freitag starten.
Athen: Sturm aufs Agrarministerium - Bauernproteste kippen in Gewalt um

Die Syriza-Regierung von Premierminister Alexis Tsipras plant, die Rentenbeiträge und Steuern zu erhöhen, um Griechenlands Haushaltsdefizit auszugleichen. Bauern aus dem ganzen Land strömten in die Hauptstadt, um ihre Wut über die neuen Sparmaßnahmen zu äußern. Video mit freundlicher Genehmigung durch NewsIt.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion