Kurzclips

Hamburg: Gottesdienst im Autokino mit weihnachtlichem Hupen

Mit einem "Drive-in-Weihnachtsgottesdienst im Autokino hat eine Hamburger Freikirche den Heiligen Abend begangen. Etwa 80 Autos hatten sich zu der "Online Christmas Experience" des ICF Hamburg auf der Horner Rennbahn angemeldet, bei der den Teilnehmern ein Gottesdienst mit einer "Neuinszenierung der Weihnachtsgeschichte" nebst "musikalischen Highlights" auf der Leinwand gezeigt wurde.

Während des ungewöhnlichen Gottesdienstes, der auch auf Youtube zu sehen war, wurde gemeinsam ein Weihnachtslied gehupt. "Wir lieben es als Kirche, mit Kunst und Kreativität Herzen zu berühren", sagte ICF-Pastor Andreas Pantli. "Da ein aufwendiger Weihnachtsgottesdienst in diesem Jahr nicht umgesetzt werden konnte, haben wir uns entschieden, neue Wege zu gehen und eine Online-Erfahrung anzubieten."