Kurzclips

Um Senioren-Besuche möglich zu machen: Pflegeheim errichtet Folien-Trennwände

Aufgrund der COVID-19-Pandemie waren in diesem Pflegeheim in Italien seit Ende Februar für die Bewohner keine richtigen Besuche mehr möglich – und wenn doch, dann nur mit Trennung durch eine Glaswand. Nun wurde doch ein Weg gefunden, um die schwierige Isolation der Bewohner zu beenden.
Um Senioren-Besuche möglich zu machen: Pflegeheim errichtet Folien-Trennwände

Um den Bewohnern endlich wieder Umarmungen und Berührungen ihrer Liebsten zu ermöglichen und gleichzeitig die Richtlinien zur sozialen Distanzierung einzuhalten, hat sich ein Pflegeheim in Castelfranco Veneto ganz schön etwas einfallen lassen. So wurde eine Wand aus flexibler, aber stabiler Plastikfolie errichtet, um Umarmungen zu ermöglichen. In Glasfenster eingearbeitete Gummihandschuhe ermöglichen Berührungen der Hände.

Eine Angehörige eines Bewohners zeigte sich hellauf begeistert von der "wirklich großartigen" Idee des Pflegeheims und beschrieb es als ein unglaubliches Gefühl, wieder die Nächsten umarmen und berühren zu können. Italien kämpft erneut mit einem steilen Anstieg der COVID-19-Fälle. Das Land hat bislang über 46.000 Todesfälle aufgrund von COVID-19 zu verzeichnen und in dieser Woche die höchste Anzahl von Todesfällen an einem Tag seit über sechs Monaten gemeldet.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion