Kurzclips

Zahlreiche Festnahmen in Den Haag: Mit Wasserwerfern gegen Gegner der Corona-Maßnahmen

Tausende Menschen haben sich am Sonntag in Den Haag versammelt, um gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren. Demonstranten hielten sich an den Händen, um ihre Ablehnung gegen die Abstandsregelung zum Ausdruck zu bringen. Die Kundgebung war vorab verboten worden, da diese mit rund 10.000 erwarteten Personen gegen das coronabedingte Versammlungsverbot verstoßen würde. Berichten zufolge befanden sich auch gewaltbereite Hooligans unter den Demonstranten und eskalierten gezielt.
Zahlreiche Festnahmen in Den Haag: Mit Wasserwerfern gegen Gegner der Corona-Maßnahmen

Die niederländische Polizei griff auf Wasserwerfer zurück, um Herr der Lage zu werden und die Corona-Maßnahmen durchzusetzen. Tausende Menschen sollen laut NRC trotz Verbots die Demonstration besucht haben. Dutzende Personen wurden festgenommen. Einige Medien berichten gar von Festnahmen im dreistelligen Bereich.