Kurzclips

Sklavenhalter-Büste abgeschlagen und in Mississippi geworfen

Demonstranten in New Orleans haben am Samstag die Büste des früheren Sklavenbesitzers John McDonogh abgerissen und in den Mississippi geworfen. Die Zerstörung ist Teil einer landesweiten Bewegung, Denkmäler der Konföderation oder mit Verbindungen zur Sklaverei zu entfernen.
Sklavenhalter-Büste abgeschlagen und in Mississippi geworfen

Zuvor hatten die Teilnehmer gegen Polizeigewalt und Rassismus demonstriert.