Kurzclips

Russland: Sibirische Industriestadt Norilsk verhängt Ausnahmezustand nach Kraftwerk-Unfall

Infolge eines Lecks in einem Wärmekraftwerk nahe der nordrussischen Stadt Norilsk am Nordpolarmeer sind rund 20.000 Tonnen Diesel in das lokale Ökosystem ausgelaufen. Dabei geriet das Öl in den Fluss Daldykan nahe der Stadt mit ihren rund 180.000 Einwohnern.
Russland: Sibirische Industriestadt Norilsk verhängt Ausnahmezustand nach Kraftwerk-Unfall

Präsident Wladimir Putin stufte den zuvor für Norilsk ausgerufenen Notstand zu einem Fall von nationalem Ausmaß hoch.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion