Deutschland

Lindner auf Bundespressekonferenz: Digitalisierungsministerium für "mehr Dynamik" (Video)

Auf der Bundespressekonferenz wollte RT Deutsch unter anderem von FDP-Chef Christian Lindner erfahren, inwiefern die Schaffung eines Digitalisierungsministeriums mit dem grundsätzlichen Plädoyer der Freien Demokraten für weniger Bürokratie vereinbar sei.
Lindner auf Bundespressekonferenz: Digitalisierungsministerium für "mehr Dynamik" (Video)Quelle: RT

Laut Lindner werde ein Digitalisierungsministerium unter anderem gebraucht, "um die Zuständigkeiten zu bündeln und Tempo aufzunehmen". Schließlich, argumentiert Lindner, habe die Bundesregierung aus dem gleichen Grund ein Heimatministerium aus der Taufe gehoben. Insbesondere jedoch im Bereich der Digitalisierung sei "mehr Dynamik erforderlich".

Der FDP-Chef verweist als positives Beispiel auf Nordrhein-Westfalen. Dort habe man "auf Anregung der FDP die Digitalisierung an einer Stelle gebündelt".

Lindner ist davon überzeugt, dass die Schaffung eines Digitalisierungsministeriums für mehr Dynamik und Effektivität in der Behandlung der entsprechenden Themenbereiche stehe.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion