Gesellschaft

Tom Hanks und seine Ehefrau mit Coronavirus infiziert

Oscar-Preisträger Tom Hanks und seine Ehefrau, Produzentin und Schauspielerin Rita Wilson, sind mit dem Coronavirus infiziert. Dies gab der 63-Jährige am Mittwoch auf Instagram und Twitter bekannt. Seine Sprecherin bestätigte die Diagnose.
Tom Hanks und seine Ehefrau mit Coronavirus infiziertQuelle: Reuters © MONICA ALMEIDA

Der Schauspieler erklärte, sie seien in Australien und hätten sich müde und fiebrig gefühlt, wie bei einer Erkältung. In die Nachricht stellte der 63-Jährige ein Foto von einem Gummihandschuh in einem Mülleimer. Sie hätten sich testen lassen und das Ergebnis sei positiv. Sie würden nun die Anweisungen der Gesundheitsbehörden befolgen, sich in Isolation begeben und "jeden Tag nehmen, wie er kommt". Das Paar wolle die Welt auf dem Laufenden halten. "Passt auf euch auf!", fügte Hanks hinzu.

Zahlreiche Follower auf Instagram schickten Genesungswünsche. Auch Schauspielkollege Marlon Wayans wünschte schnelle Besserung – aber auf eine ironische Art. Tom müsse immer der Erste sein, witzelte Wayans:

Erster Emmy-Gewinner, erster Oscar-Gewinner, erster Hollywood-Coronavirus. Das sollte ich doch werden, verdammt nochmal!

Die 63-jährige Sängerin und Schauspielerin Rita Wilson hatte in den vergangenen Tagen in Australien mehrere Auftritte. Auf Instagram postete sie Fotos und Videos von verschiedenen Veranstaltungen, darunter vom Opernhaus in Sydney.

Mehr zum ThemaGroßbritannien: Staatssekretärin für Gesundheit mit Coronavirus infiziert

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion