Europa

Schwerer Abschied: Petro Poroschenko gibt sich bei Twitter noch immer als Präsident aus

Obwohl Wladimir Selenskij am Montag als ukrainischer Staatschef vereidigt wurde, fällt der Abschied für manche schwer: Beim Kurznachrichtendienst Twitter nennt sich sein Vorgänger Petro Poroschenko immer noch "Präsident der Ukraine".
Schwerer Abschied: Petro Poroschenko gibt sich bei Twitter noch immer als Präsident ausQuelle: Reuters

Petro Poroschenko sieht sich bei Twitter noch immer als Präsident: Auf dem blau-gelben Hintergrund in den Farben der ukrainischen Landesflagge steht: "Petro Poroschenko. Präsident der Ukraine". Dabei wurden von der offiziellen Webseite des ukrainischen Präsidenten alle Nachrichten über Petro Poroschenko bereits gelöscht. Sie betreffen von nun an nur mehr den neugewählten Präsidenten Wladimir Selenskij.

Außerdem hat das Staatliche Ermittlungsbüro der Ukraine am Dienstag ein Strafverfahren gegen Poroschenko aufgenommen - wegen des Verdachts auf Hochverrat.

Mehr zum ThemaSelenskij nach Vereidigung zum ukrainischen Präsidenten: "Werde alles tun, damit ihr nicht weint"