DER FEHLENDE PART: Feindbild GDL: "Die Hurensöhne der Republik" [130]

Montag bis Freitag, 19.30 Uhr
DER FEHLENDE PART: Feindbild GDL: "Die Hurensöhne der Republik" [130]

Heute in der Sendung:

Im Streit zwischen GDL und Deutscher Bahn wurde heute eine Schlichtung vereinbart. Die 9. Streikrunde wurde ausgesetzt, die Züge fahren zunächst wieder. RT Deutsch hat Stimmen vor dem Streiklokal in Berlin eingefangen. Im Studio spricht RT Deutsch-Moderatorin Jasmin Kosubek mit dem GDL-Mitglied und Zugführer Uwe Krug.

Die USA schicken 1.000 Panzerabwehrraketen in den Irak, nachdem der Islamische Staat in Syrien wieder auf dem Vormarsch.

EU rollt den Roten Teppich wieder ein – Doch keine Visa-Freiheit für Ukrainer, auch wenn der ukrainische Präsident sie den Mitbürgern etwas voreilig versprochen hat.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion