Abschluss der NATO-Übung “Summer Shield” in Lettland: Artilleriefeuer gen Osten

Multinationale NATO-Teams beendeten den letzten Tag ihrer gemeinsamen Militärübung „Summer Shield“ mit dem konzentriertem Feuer von 155mm Artilleriegranaten aus Howitzer-Geschützen gen Osten, um so „ein starkes Zeichen für die Entschlossenheit und Hingabe der NATO-Truppen auszusenden“.
Abschluss der NATO-Übung “Summer Shield” in Lettland: Artilleriefeuer gen Osten

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion